Artikel

HOTAS Cougar: High End-Flightstick von Thrustmaster



Noch Ende März 2002 bringt Thrustmaster die neue Referenz der Flightsticks auf den Markt, den HOTAS Cougar. Der HOTAS Cougar wird in Zusammenarbeit mit der U.S. Air Force entwickelt und bietet jedem Flugsimulationsfan 100%igen Realismus. Das Flightstick-System besteht aus einem ergonomischen Stick und dem einzigartigen Schubregler TQS. Stick und Schubregler haben insgesamt 28 Buttons sowie eine Vielzahl von Coolie Hats. Diese bieten tausende von Funktionen und sind alle frei programmierbar.
Der einzigartige Griff des Sticks kann abgenommen werden und bietet eine Reihe an Möglichkeit für spätere Upgrades. Der Anschluss des HOTAS Cougar erfolgt über USB, weitere
Anschlüsse ermöglichen die Verbindung zu Stick, Schubregler sowie kompatiblen analogen Rudern. Der HOTAS Cougar wird von der U.S. Air Force zum Pilotentraining im Simulator eingesetzt und ist ein Replik eines F-16 Fighters, der aus Metall bzw. Aluminium besteht.

Natürlich wird mit dem HOTAS Cougar auch ein Windows 98, 2000 und XP kompatibles Interface mitgeliefert. Dieses topaktuelle HOTAS Cougar-System entspricht dem HID (Human Interface Device) und ist äußerst benutzerfreundlich. Das Interface wurde von Thrustmaster und Dr. James Hallows entwickelt. Mit diesem Interface kann der Spieler
die Leistungsfähigkeit der Buttons, des POV und der 7 Achsen voll auszureizen.
Zwar ist der HOTAS Cougar bei einem Preis von knapp 430, – EUR kein Schnäppchen, dafür aber ein neuartiges und vor allem stabiles Flightstick-System, dass bestimmt jeden Falcon-Fan beeindrucken wird.

Die wichtigsten Features im Überblick:
• Replik US Air Force F-16 Block 52-Controller
• Metallgehäuse (Basis, Griff, Buttons)
• 28 programmierbare Buttons
• Mehrfach programmierbarer Coolie-Hat
• 5 bis 10 Achsen
• Einstellbarer Widerstand für Throttle, Afterburnder und Leerlauf
• Einfach zu bedienende Programmier-Software Foxy programming mit vorprogrammierten Funktionen
• Full speed USB-Verbindung: 8x schneller als herkömmliche USB-Verbindungen
• 16k interner Speicher für raschen Zugriff auf Programmdateien
• Upgrades für Hardware gewähren lange Kompatibilitätä
• Kompatibel zu herkömmlichen analogen Ruderpedalen







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.