Artikel | Reviews

Sennheiser OCX 686G SPORTS


Design und Bedienung

Das Sennheiser OCX 686G SPORTS wird in einer hochwertigen Verpackung gut gesichert geliefert. Das In-Ear-Headset fällt insbesondere durch sein flexibles Design und der auffälligen Farbkombination aus grau und neongrün auf. Die Kopfhörer wurden speziell für das Sportprogramm in Zusammenarbeit mit Universitäten entwickelt und versprechen durch das ergonomische Design mit Ohrbügeln einen festen und sicheren Halt. Neben den Kopfhörern liegen außerdem Silikon-Ohradapter in den Größen S, M und L bei, die auch beim Tempolauf einen optimalen Halt gewährleisten.

Das hochwertige OCX 686G SPORTS überzeugt bei näherer Betrachtung nicht nur durch Design und Ausstattung, sondern auch durch die Passgenauigkeit und den Tragekomfort. Das Headset sitzt dank der ergonomischen Ohrbügel fest am Ohr, ohne das ein unnatürlicher Druck im Ohr entsteht. Der Tragekomfort wird als sehr bequem empfunden und ist ohne Zweifel konkurrenzlos. Obwohl klassische In-Ear-Modelle, bei denen der Lautsprecher in den Gehörgang geschoben wird, teilweise ein unangenehmes Druckgefühl verursachen können, hat Sennheiser es durch die optimierte Konstruktion erstaunlich gut gelöst. Durch das abgedichtete Design werden außerdem Außengeräusche gut gedämmt, können gleichzeitig aber auch gut wahrgenommen werden.

Die Bedienung des OCX 686G SPORTS erfolgt über die Inline-Fernbedienung. Diese verfügt über eine Lautstärketaste und eine Multifunktionstaste. Jedoch ist diese nicht mit allen Smartphones, MP3-Playern und Tablets kompatibel. Das G-Modell ist für die Samsung Galaxy-Reihe ausgelegt, funktioniert aber auch mit anderen Smartphones und Tablets. In unserem Test konnten wir damit sogar ein BlackBerry Z30-Smartphone bedienen. Weniger gut gefällt das dünne Kabel. Durch die ovale Form soll ein Kabelgewirr verhindert werden und gleichzeitig Kabelgeräusche minimiert werden. Allzu fest sollte man daran jedoch nicht ziehen.

 

Tonqualität

Klanglich bewegt sich das In-Ear-Headset auf sehr hohem Niveau. Die knackigen Mitten und kristallklaren Höhen klingen erstaunlich ausgewogen. Der durchaus zurückhaltende Bass wirkt im Vergleich zur Konkurrez nicht überzogen. Wenn man also nicht gerade auf basslastige Musik setzt, sondern eher auf ein natürliches Soundbild aus ist, dann gehört das OCX 686G sicherlich zu den Besten seiner Klasse. Darüber hinaus werden durch die Bauweise und der erstklassigen Soundabstimmung Umgebungsgeräusche auch bei minimaler Lautstärke gut gedämmt. Die Sprachqualität beim Telefonieren ist ebenfalls gut.

Pros

  • kein Kabelgewirr
  • keine Kabelgeräusche
  • schweißresistent
  • ausgezeichneter Tragekomfort
  • hohe Passgenauigkeit
  • Mikrofon und Fernbedienung
  • klare Mitten und Höhen

Cons

  • Bass eher zurückhaltend
  • nicht mit allen Geräten kompatibel

Sennheiser OCX 686G SPORTS

Fazit

Wer sich sportlich betätigt und es klanglich etwas heller mag, der wird mit dem Sennheiser OCX 686G seine Freude haben. Das In-Ear-Headset besitzt einen ausgeglichenen Sound mit klaren Mitten und Höhen. Der Bass dagegen ist eher zurückhaltend, was wiederum für ein lebendiges Klangbild sorgt. Auch in Punkto Verarbeitung kann der Sportkopfhörer überzeugen. Das OCX 686G SPORTS sitzt dicht am Ohr und ist gleichzeitig auch sehr bequem. Bedienen lässt sich das Gerät über die Tasten der Kabelfernbedienung. Ein Mikrofon für Telefongespräche ist ebenfalls mit an Bord.

Das Sennheiser OCX 686G SPORTS ist ein hochwertiger Sport-Begleiter, der dank solider Verarbeitung, knackigem Klang und hoher Passgenauigkeit den Ton angibt.

Gesamtwertung 90%
Readers Rating
566 votes
82

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.