3D-Drucker | Artikel | Reviews

Prusa i3 MK3S Mod: 3D-Drucker selber bauen


3D-Drucker-Mod ohne Prusa i3 MK3S

Die folgende Einkaufsliste mit Anleitung lehnt sich haupts├Ąchlich an den Zaribo 320-Mod an, der in z-Richtung um ca. 100 mm l├Ąnger ist als der Original Prusa i3 MK3S. Dennoch geben wir in den nachfolgenden Tabellen auch einige Hinweise f├╝r ein Upgrade des Original Prusa i3 MK2S/MK3S mit dem Haribo/Zaribo 220/420 an. F├╝r ein solches Upgrade ist lediglich die Einkaufsliste „Mechanische Komponenten“ relevant, da die elektronischen Komponenten des Prusa i3 MK(x)S weitesgehend ├╝bernommen werden k├Ânnen. Im Prinzip ben├Âtigt man f├╝r das Upgrade Haribo/Zaribo 220 lediglich den neuen 3D-Drucker-Rahmen aus Aluminium sowie neue Linearwellen in y-Richtung, da diese um ca. 30 mm l├Ąnger sein m├╝ssen als die Originalwellen. F├╝r ein Zaribo 320 Upgrade ├Ąndert sich zus├Ątzlich die z-Achse. Daf├╝r sind l├Ąngere Linearwellen und Trapezgewinde notwendig. Dabei vertrauen wir auf die Qualit├Ąt von Misumi, die im Bereich der 3D-Drucker die unangefochtene Nr.1 ist. 

3ddrucker_eigenbau_Teile1

PCPointer i3 MK3 Mod – Komponenten

Mechanische Komponenten von Misumi

Wer sich f├╝r den Zaribo-Mod entscheidet, kann in Deutschland grunds├Ątzlich die Zaribo-Webseite als Bezugsquelle nutzen. Auf der Webseite werden viele Teile wie die LDO-Schrittmotoren vom selben Hersteller wie die Teile des Original Prusa i3 MK3S bezogen. Zaribo bietet bereits fertige Aluprofil-Kits von Misumi in drei Varianten an. Die Zaribo 220 Variante entspricht dem Original Prusa i3 MK3S, w├Ąhrend die 320 Variante das Druckvolumen in z-Richtung um 50% erh├Âht. Mittlerweile gibt es sogar eine Variante mit einer H├Âhe von 420 mm. 

3ddrucker_eigenbau_Teile7

30×30 Aluprofile von Misumi

Die Aluprofile von Misumi sind im Vergleich zu Aluminiumzuschnitte von anderen Herstellern bereits an den entsprechenden Punkten vorgebohrt. Die 220-Variante stimmt auch mit dem f├╝r das Haribo-Mod-Projekt vorgesehenen Alu-Profil ├╝berein. Daher k├Ânnen hierf├╝r sowohl die Haribo-Teile als auch die Zaribo-Teile, die wesentlich neuer und stabiler sind, verwendet werden. Leider ist Misumi nicht im Endkundenbereich t├Ątig und kann somit auch keine Privatkunden beliefern. F├╝r gewerblicher Kunde haben wir alle mechanischen Bauteile mit der entsprechenden Bohrung in einer Tabelle aufgelistet.  Die beste Quelle f├╝r Privatkunden ist und bleibt Zaribo.

Des Weiteren sind unter anderem Nutsteine, Eckverbinder sowie verschiedene Befestigungsschrauben n├Âtig. Die Schrauben sollte man sich jedoch nicht unbedingt in Fernost bestellen, da diese inkl. Versand weitaus teurer sind als die in Deutschland. Auch Einsteiger sollten an der falschen Stelle sparen und sich direkt qualitativ hochwertige Komponenten zulegen. Hierf├╝r werden die Misumi-Komponenten ausdr├╝cklich empfohlen. 

3ddrucker_eigenbau_Teile3

Mechanische Komponenten von Misumi

Bei den Kunststoffteilen f├╝r den Druckeraufbau setzen wir grunds├Ątzlich auf Materialien wie PETG und ABS, da durch diese Materialien eine wesentlich h├Âhere Stabilit├Ąt und Hitzebest├Ąndigkeit gew├Ąhrleistet wird als beispielsweise durch PLA. Wer noch etwas f├╝r die Umwelt tun m├Âchte, besorgt sich ein Filament wie das GreenTEC von Extrudr, dass biologisch abbaubar ist. Besonders hervorzuheben ist das GreenTEC Pro aus der Bio-Performance-Reihe, das besonders einfach zu verarbeiten ist. Gleichzeitig ├╝berzeugt es durch ausgezeichnete thermische und mechanische Belastungseigenschaften. Das Material bleibt bei Temperaturen bis 160┬░C w├Ąrmeformbest├Ąndig und ist somit eine echte Alternative zu ABS. Zudem sind die Layer nur minimal sichtbar, da das Material aufgrund seiner Eigenschaften eine matte Oberfl├Ąche aufweist. 

Wer keinen zweiten 3D-Drucker besitzt, kann sich die fertigen Teile auch von Zaribo liefern lassen. Derzeit werden mehrere Kunststoffe f├╝r den 3D-Druck angeboten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.