Artikel | Reviews

Plantronics BackBeat FIT


Design und Bedienung

Der Plantronics BackBeat FIT wird in einer schicken Verpackung geliefert und ist ein echter Hingucker. Im Lieferumfang enthalten sind die Bluetooth-Kopfhörer, Neopren-Armtasche, ein Micro-USB Kabel sowie eine Bedienungsanleitung. Das BackBeat FIT ist jedoch kein klassischer In-Ear-Kopfhörer. Die Klangschalen sind etwas größer als bei anderen Kopfhörern. Durch das Design eignet sich dieser Kopfhörer insbesondere für das Outdoor-Training, da die Klangschale nicht direkt im Gehörgang anliegt und somit Außengeräusche deutlicher wahrgenommen werden. Für Sicherheit sorgen aber auch das lichtreflektierende Design für Trainingseinheiten in der Dunkelheit und die P2i-Technologie, die vor Schweiß und Feuchtigkeit schützt. 

Das Anlegen der Kopfhörer erfordert durch die spezielle Bauform etwas Übung. Durch das raffinierte Design eignen sich die Kopfhörer auch für komplizierte Gehörgänge. Dennoch können die etwas großgeratenen Lautsprecher bei längerer Nutzung zu einem unangenehmen Druck führen. Insgesamt sind die Kopfhörer aber sehr bequem, da sie nur locker am Ohr anliegen. Erstaunlich ist auch, dass die BackBeat FIT unabhängig von der Intensität des Trainings immer sicher und fest am Ohr sitzen. Die Kopfhörer sitzen selbst bei schnellen Bewegungen (Boxen oder Sprinten) fest und das bei relativ geringem Gewicht. Das kommt vor allem dem Tragekomfort zugute.

Plantronics setzt in Sachen Technik auf die Bluetooth-Technologie, hält die Bauweise dennoch sehr kompakt. Die Bedienung erfolgt über vier Tasten und geht mit etwas Übung sehr einfach von der Hand. Am linken Ohrhörer befinden sich eine große und eine kleine Taste. Die große Taste dient zum Abspielen und Pausieren von Musik. Zum nächsten Titel springt man durch zweimaliges Drücken der Audiotaste. Die Lautstärkenregulierung erfolgt über eine kleinere Taste, die zum Erhöhen der Lautstärke mehrmals kurz angetippt wird. Zum Verringern muss dieselbe Taste lange gedrückt werden. Doch entgegen der Behauptung man könne die Tasten während dem Lauftraining nur schwer bedienen, empfinden wir die Bedienung als sehr einfach und komfortabel. Auf der rechten Seite befinden sich die Ein-/Aus-Taste und die Gesprächstaste. Beim erstmaligen Einschaltung erfolgt die Paarung mit einem Smartphone oder Tablet sehr schnell und einfach. Insgesamt können bis zu 8 Geräte vom BackBeat FIT erkannt werden, sobald eines davon Bluetooth aktiviert hat und sich in Reichweite (max. 10 m) befindet. Interferenzen treten prinzipiell nur sehr selten auf. Im Freien sollte der Abstand zwischen Smartphone und Kopfhörer trotzdem so gering wie möglich gehalten werden. Dafür eignet sich z.B. die schicke Neopren-Armbandtasche, die der Packung beiliegt und gleichzeitig als Aufbewahrungstasche für die Kopfhörer dient.

Tonqualität und Akkulaufzeit

Das drahtlose Headset bedient sich der Bluetooth-Technologie und verspricht eine gute Ton- und Sprachqualität. Und tatsächlich liefert das BackBeat FIT mit jedem beliebigen bluetooth-fähigen Gerät eine ordentliche Tonqualität. Die Lautstärke ist überdurchschnittlich, der Klang klar und der Bass kräftig. Dadurch spornt das Gerät den Träger beim Laufen oder Fitness nicht nur musikalisch an, sondern hebt sich auch deutlich von Konkurrenz-Produkten ab. Die Sprachqualität beim Telefonieren ist ebenfalls erstklassig. Lediglich ein hallähnliches Geräusch wie aus einem Badezimmer wurde vom Gegenüber wahrgenommen. Ansonsten werden Außengeräusche gut gefiltert und Töne klar und deutlich übertragen.

In Sachen Akkulaufzeit macht dem BackBeat FIT keiner so schnell etwas vor. Der Hersteller verspricht bis zu 8 Stunden vollen Genuss und tatsächlich schlägt sich das Gerät gut. Den aktuellen Status kann man auch über die Plantronics-App für Android abfragen. Wer per Bluetooth eine Firmware-Aktualisierung durchführt, der bekommt diesen Status auch direkt über das Headset angesagt.

Pros

  • kein Kabegewirr dank Bluetooth Technik
  • lichtreflektierendes Design
  • schweißresistent
  • bequeme Trageweise
  • hohe Passgenauigkeit
  • komfortable Bedienung
  • relativ lange Akkulaufzeit
  • hervorragende Klangqualität
  • knackiger Bass
  • Neopren-Armband für Smartphone

Cons

  • Anlegen dauert ein paar Sekunden
  • leichter Druck nach längerem Tragen

Plantronics BackBeat FIT

Fazit

Das Plantronics BackBeat FIT Headset überzeugte im Test durch eine solide Verarbeitung, einem hohen Tragekomfort und einer hervorragenden Klangqualität. Damit ist das kabellose Headset beim Sport und im Alltag nicht mehr wegzudenken. Insbesondere die druckvollen Bässe und der feste Halt am Ohr haben mich überzeugt. Die Passform dürfte für einige Träger jedoch etwas gewöhnungsbedürftig sein. Wünschenswert wären austauschbare Ohrstöpsel in verschiedenen Größen oder ein anpassbarer Ohrbügel. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau. Das Plantronics BackBeat FIT ist für mich die erste Wahl, wenn es um sportliche Aktivitäten geht. Darüber hinaus bietet das Gerät ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Gesamtwertung 95%
Readers Rating
673 votes
86

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.