Artikel | Reviews

LEGO MINDSTORMS Education EV3


Roboter-Programmierung für Schüler und Studenten

Die kostenlose, benutzerfreundliche und symbolbasierte LEGO MINDSTORMS Education EV3-Software stellt neben einer umfangreichen Lektüre auch eine Programmieroberfläche bereit, die verschiedene Programmblöcke enthält. Das genaue Zusammenspiel wird anhand von einzelnen Abschnitten mit ergänzenden Videos erklärt. 


Der obere Programmablauf enthält verschiedene Aktionsblöcke (Grün) für die Steuerung der Aktionen (Motordrehzahl, Klang, etc..) sowie Programmablaufblöcke (Orange) für die Steuerung des Programmablaufs. Darüber hinaus gibt es Sensor-Blöcke für die Signalsteuerung und Datenoperations-Blöcke zum Schreiben und Lesen von Variablen-Werte.

Durch die einzelnen Funktions- und Ablauf-Blöcke werden dem Anwender die wichtigen Grundlagen der Informatik näher gebracht. Aber auch das Zusammenspiel zwischen Variablen, Funktionen und Kontrollstrukturen wird auf verständliche Weise vermittelt. Selbstverständlich können einzelne Parameter auf die eigenen Wünsche abgestimmt werden. Hier ist jedoch Vorsicht geboten, den ein falsch gesetzter Parameter kann den Roboter zum Stillstand bringen.

Die MINDSTORMS-Serie von LEGO wird aufgrund des hohen Lernfaktors an immer mehr Schulen und Universitäten eingesetzt. Kaum einem Roboterbaukastensystem gelingt es, den sicheren Umgang mit der Hard- und Software auf eine derart einfache Art und Weise zu vermittelt, wie dem EV3. In der Informatik können einfache Programme bestehend aus Variablen, Funktionen, Bedingungen und Schleifen schnell unübersichtlich werden. LEGO setzt hier für den Einstieg auf das einfache Konzept der grafischen Programmierung. Für unseren Test haben wir den Roboterarm näher unter die Lupe genommen. Doch bevor es an die Programmierung geht, sollten sich Einsteiger die Basics zu Gemüte führen. Der Robot-Educator geht dabei Schritt für Schritt auf die große Anzahl an verschiedenen Blöcken ein, mit deren Hilfe der EV3-Stein programmiert werden kann. Neben den vielen Blöcken können übrigens auch eigene Blöcke erstellt werden, um bestimmte Blöcke zusammenzufassen und die Lesbarkeit des Programms zu erhöhen. 

LEGO MINDSTORMS Education EV3

Fazit

Das LEGO MINDSTORMS Education EV3 enthält fünf Robotermodelle, die über eine grafische Programmieroberfläche angesteuert werden können und zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten bieten. Das Set bietet nicht nur die Möglichkeit, seine Kreativität zu entfalten, sondern begeistert auch durch ein einfaches Konzept mit hohem Lernfaktor. Damit eignet sich LEGO MINDSTORMS Education EV3 ideal für den Einsatz in Schulen und Universitäten. Aber auch fortgeschrittene Anwender werden zu Höchstleistungen motiviert, da der Umstieg auf eine Entwicklungsumgebung für die Programmiersprachen Java und C möglich ist. Insbesondere die Programmierung in Matlab eröffnet für Studenten ganz neue Wege. LEGO MINDSTORMS Education EV3 bekommt von uns eine ganz klare Kaufempfehlung.

Gesamtwertung 94%
Readers Rating
938 votes
86

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.