Artikel | Reviews

King’s Bounty: Armored Princess


Knapp zwei Jahre nach der Veröffentlichung von King's Bounty: The Legend bringen 1C Company und dtp entertainment den Nachfolger zum erfolgreichen rundenbasierten Strategiespiel auf dem Markt. King's Bounty: Armored Princess heißt das neue Addon und verspricht viele neue Highlights. Ob die Fortsetzung dieses Versprechen einhalten kann, erfahren Sie in unserem Testbericht.


In King's Bounty: Armored Princess wird das Königreich von Darion erneut vom Erzdämon Baal aufgesucht. Nicht einmal König Markus Truppen haben eine Chance gegen die zahllosen Horden von Dämonen und so wird das Land der Orks und Elfen verwüstet und die Hauptstadt Kronberg eingenommen. Einzig und allein der legendäre Held Bill Gilbert könnte diese Belagerung beenden, doch dieser ist schon vor langer Zeit aufgebrochen, um die weit entfernte Welt Teana zu erkunden. Aus diesem Grund begibt sich eine junge Prinzessin namens Amelie durch ein Portal, das Sie direkt in die Welt von Teana katapultiert.



In dieser für sie noch unbekannten Welt erlebt Amelie spannende Quests und actiongeladene rundenbasierte Kämpfe. Doch zuvor darf die junge Frau zwischen den Charakterklassen Paladine, Kriegerin und Magierin wählen. Weitere Individualisierungsmöglichkeiten gibt es leider nicht. Aber immerhin darf sie sich diesmal einen zahmen Drachen aussuchen, der mit der Zeit immer mehr an Stärke gewinnt. Insgesamt stehen sieben Drachen zur Auswahl bereit aber nur einer darf ihnen gehören. Außerdem verfügt man nun von Anfang an über ein Schiff und das ist auch notwendig, da die Welt von Teana aus mehreren Inseln besteht. Übrigens kann der Drache auch bei Schiffskämpfen eingesetzt werden. Doch der treuste Begleiter unserer Heldin ist wohl ihr Pferd Pegasus. Dieses erhält im weiteren Spielverlauf sogar Flügel und kann so zum Auskundschaften einer Insel oder zum Sammeln von Schätzen eingesetzt werden. Je tiefer Sie nämlich in die Welt von Teana vordringen, desto höher liegen auch die Schätze.

King's Bounty: Armored Princess

Grafik 81%
Sound 75%
Steuerung 82%
Atmosphäre 80%
Motivation 85%
Multiplayer 0%
Fazit

King's Bounty: Armored Princess hat mich nicht wirklich überzeugt. Zwar wurden hier und da ein paar kleinere Mängel behoben, spielerisch bleibt aber alles beim Alten. Ein weiterer Minuspunkt ist der unausgewogenen Schwierigkeitsgrad und die wenigen Neuerungen. Sicherlich kann man von einem Addon nicht sonderlich viel erwarten, aber ein wenig mehr Ideenreichtum hatten wir da schon erwartet.  Was King's Bounty: Armored Princess wirklich ausmacht, ist aufgrund der vielen Schwächen schwer zu sagen. Aber eines können wir mit Sicherheit behaupten: Das Addon macht süchtig und ist auf alle Fälle zu empfehlen.

Gesamtwertung 81%
Readers Rating
826 votes
73

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.