Artikel

Fahrenheit


In einem Restaurant geschieht ein mysteriöser Mord. Ein Mann fällt in einem Trancezustand und sticht auf der Herrentoilette einem unbekannten Mann mit einem Messer, das er zuvor vom Tisch genommen hat, ins Herz. Als er wieder zu Sinnen kommt, kann er seine Tat nicht fassen und flüchtet aus dem Restaurant. Kurz nach der Tat entdeckt ein Polizist die blutüberströmte Leiche und alarmiert daraufhin die Polizei. Die Suche kann beginnen …

Wie alles begann
Fahrenheit ist kein gewöhnliches Action-Adventure, indem der Spieler von Punkt A nach Punkt B rennt und bestimmte Aufgaben erfüllen muss, um voran zukommen. Als erstes legen Sie sich ein Profil an und wählen „Neuen Film“. Ja, Sie haben richtig gehört, denn es gibt kein „Neues Spiel“. Fahrenheit ist ein interaktives Spiel, über dessen Ablauf Sie selbst bestimmen. In einem Tutorial werden Ihnen vom Regisseur nun alle wichtigen Tastenkombinationen anhand von Beispielen erklärt. Nach dem Tutorial wird eine Sequenz mit dem Mord in der Toilette abgespielt. Nach dem Intro übernehmen Sie die Rolle von Lucas Kane und müssen aus dem Restaurant flüchten, bevor der Polizist an der Bar die Leiche des ermordeten Mannes findet.
Doch die Spuren dieser blutigen Tat bleiben nicht lang unentdeckt und kurze Zeit später treffen zwei Kripobeamte ein. Es wird der wohl gefährlichste Fall für die Beamten werden und noch viele unschuldige Opfer fordern.

Wer bin ich?
Sie können sich das Action-Adventure wie einen Film vorstellen, indem Sie den Verlauf bestimmen und somit Einfluss auf die Wendung im Spiel nehmen. Dabei schlüpfen Sie in die Rolle von Lucas Kane, Carla Valenti, Tyler Miles und Marcus. Während Sie in der Rolle von Lucas Kane vor der Polizei flüchten, dürfen Sie als Carla oder Tyler die Ermittlungen vorantreiben. Als Lucas Kane suchen Sie nach den Ursachen, die Sie zu dieser Tat getrieben haben und müssen in vielen Situationen wichtige Entscheidungen treffen. So sehen Sie Dinge, die noch passieren werden und haben die Wahl. In einer Vision sehen Sie einen Jungen in den eiskalten See stürzen. Lucas kann den Jungen retten, riskiert aber damit, von den sich nähernden Polizisten erkannt zu werden. Auch in der Rolle der zwei Kripobeamten können Sie das Geschehen beeinflussen.

Die richtige Entscheidung
Es ist oftmals nicht leicht die richtige Entscheidung zu treffen. Zudem wirken sich alle durchgeführten Aktionen auf die mentale Verfassung der gespielten Person aus. Verhalten Sie sich gegenüber Ihren Mitmenschen immer fair oder spielen Sie als Lucas Kane auf Ihrer Gitarre, so steigt der Balken der Gemüts-Anzeige. Ist man dagegen körperlichen Anstrengungen ausgesetzt, wird der Charakter irgendwann einmal depressiv und der Film endet mit einem Selbstmord. Vor gefährlichen oder entscheidenden Situationen wird automatisch gespeichert, die Speicherpunkt sind hier gut gewählt und geben keinen Grund zur Sorge.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.