Artikel | Reviews

Die Sims 4


Bedürfnisse und Laune

Widmen wir uns nun den Sims selbst, die neben Bedürfnissen auch über Stimmungsschwankungen verfügen. Diese Launen sind auf die Tätigkeiten und den Charakter zurückzuführen. So werden Sims beispielsweise beim Flirten "kokett" und suchen nach Zweisamkeit und Liebe. Gefühle, Charaktereigenschaften und Tätigkeiten liegen näher bei einander als jemals zuvor. Und wer die Wünsche seiner Sims erfüllt, der erhält Belohnungspunkte, mit denen wir unsere Sims im Belohnungs-Store Bedürfniserfüllungs-Tränke oder weitere Charaktereigenschaften verleihen können.

 

Multitasking

Während in Die Sims 3 immer nur eine Aktion möglich war, sind die Sims diesmal mit der Fähigkeit des Multitasking ausgestattet worden. Sie können bis zu drei Tätigkeiten, die in einer Liste abgelegt werden, zur gleichen Zeit ausführen. Die Sims können beispielsweise gleichzeitig fernsehen, essen und sich unterhalten. Soziale Interaktionen sind aber auch beim Schwimmen, Tanzen, Kochen oder Cocktails mixen möglich. Andere Varianten sind das Telefonieren und das Fernsehen zur gleichen Zeit oder das Schwitzen auf dem Laufband im Fitnessstudio in Kombination mit einem netten Gespräch. Das hat natürlich den Vorteil, dass die Sims mehr vom Tag haben und sich so weiteren Dingen widmen können. Und muss dann doch einmal die Zeit überbrückt werden, so gibt es die Möglichkeit mit einem Smartphone zu kommunizieren.

 

Party's bis zum Umfallen

Die Party's in Die Sims 3 dienten nur einem Zweck, nämlich um neue Sims kennenzulernen und sie nach Hause einzuladen. In Die Sims 4 gibt es nun sogar ein kleines Menü, das die Dauer der Party mit der Möglichkeit des vorzeitigen Abbruchs zeigt. Hier werden außerdem verschiedene Aufgaben für den Erfolg einer jeden Party aufgelistet. Das ermöglicht dem Spieler die Sims gezielt Aktionen ausführen zu lassen. Je mehr Aufgaben erfüllt werden, desto größer ist der Erfolg der Party. Als Belohnung winken bei Erreichen der drei Belohnungsabschnitte nützliche Gegenstände.

 

Pros

Pros

  • Sim-Erstellung
  • Emotionen
  • Multitaskingfähigkeit
  • Offline spielbar
  • Animationen und Mimik
  • lebendige Spielwelt
  • verbessertes Benutzerinterface
  • optimierter Baumodus

Cons

Cons

  • einige Features gestrichen
  • kleine Gebiete
  • Ladebalken beim Gebietswechsel
  • Create-a-Style fehlt
  • Grafik

Die Sims 4

Grafik 85%
Sound 88%
Steuerung 87%
Atmosphäre 88%
Motivation 86%
Multiplayer 0%
Fazit

Auch wenn eingefleischte Sims-Fans viele Funktionen des Vorgängers vermissen werden, so ist die Lebenssimulation Die Sims 4 ein großer Spaß. Zwar gibt es im Netz viele negative User-Wertungen, aber man darf auch nicht vergessen, dass es sich hierbei um das Grundspiel handelt. Die Sims 3 hat mit allen Erweiterungen einen ganz anderen Umfang als der neue Teil der erfolgreichen Lebenssimulations-Reihe. Wer die Die Sims 4 nicht auf sich wirken lässt, der wird wenig von den Emotionen mitbekommen.

Gesamtwertung 87%
Readers Rating
318 votes
79

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.