Artikel | Reviews

Die Sims 3: Traumkarrieren


Die Sims 3: Traumkarrieren von Electronic Arts ist das zweite Add-on für die erfolgreiche Lebenssimulation Die Sims 3. Mit dem neuen Erweiterungspack bekommen Sie die einmalige Gelegenheit, den Sims direkt an ihrem Arbeitsplatz über die Schulter zu schauen. Ob das neue Add-on seinem Vorgänger Die Sims 2: Open for Business (2006 erschienen) das Wasser reichen kann, erfahren Sie in unserem Test.


In Die Sims 3: Traumkarrieren bekommen Sie zum ersten Mal die Möglichkeit, die Handlungen und Interaktionen ihres Sims am Arbeitsplatz zu steuern. Und an Ideenreichtum mangelt es den Entwicklern von Maxis anscheinend nicht, denn die Jungs haben sich einige ganz spezielle Berufe einfallen lassen. Ob als Feuerwehrmann, Detektiv oder Arzt, für jeden ist etwas dabei. Und wem das nicht reicht, der darf sich als Geisterjäger versuchen und unerklärlichen Phänomenen auf dem Grund gehen. Richtig unheimlich wurde es uns aber erst, als wir feststellen mussten, dass sich ein „Bug“ eingeschlichen hat. Denn oftmals wartet man vergebens auf einen Geist und die jeweiligen Optionen sind ebenfalls inaktiv.

Aber immerhin haben sich die Entwickler viele neue Features einfallen lassen und so nehmen beispielsweise die eigenen Interaktionen Auswirkungen auf die gesamte Stadt und den Sims. Möglich wird das Ganze durch neue Fähigkeiten. So können sie als Stylist den Modetrend verändern oder als Architekten Einfluss auf die Struktur der Stadt nehmen. Insgesamt stehen dem Spieler fünf neue Jobs zur Verfügung. Doch diesmal ist der Spieler selbst für die Weiterbildung seiner Sims verantwortlich. Spielen Sie Feuerwehrmann, müssen Sie sich um die Fitness Ihres Sims kümmern, aber auch um die Ausrüstung.

Wer sich mit ein paar neuen Jobs und Geschichten nicht zufrieden geben will, der wird auf andere Art und Weise belohnt. Denn auch diesmal gibt es neue Frisuren, Kleider und Möbel. Eine neue Stadt namens Twinbrook wurde ebenfalls ins Spiel integriert. In die neue Stadt gelangt man aber erst beim Erstellen eines neuen Spiels. Und hier gibt es so einiges zu entdecken, darunter ein großer Schrottplatz. Ebenfalls neu ist auch der Grundstück-Editor, mit dessen Hilfe der Spieler seine Stadt selbst erweitern kann.

Pros

Pros

  • neue Stadt (Twinbrook)
  • 5 neue Karrieren
  • 9 Lebenszeitwünsche
  • neue Möbel, Kleidung und Frisuren
  • 6 neue Charakterzüge
  • 7 Lebenszeitbelohnungen
  • neue Fertigkeiten
  • Schrottplatz, etc.

Cons

Cons

  • Ladegeschwindigkeiten
  • kleinere Bugs
  • wenig neue Kleidung

Die Sims 3: Traumkarrieren

Grafik 92%
Sound 90%
Steuerung 87%
Atmosphäre 94%
Motivation 92%
Multiplayer 0%
Fazit

Die Sims 3: Traumkarrieren ist eine durchaus gelungene Erweiterung, die neben neuen Möbeln und Frisuren auch neue Jobs für ihre Sims mit sich bringt. Leider haben sich dabei auch kleinere Karriere-Bugs eingeschlichen. Aber auch die erweiterte Medizin-Karriere ist auf den ersten Blick nicht so ganz ersichtlich. Zudem wurde an neuer Bekleidung gespart und so gibt es lediglich die Berufsbekleidung, ein paar neue Stiles und wenige Möbelstücke.

Gesamtwertung 91%
Readers Rating
657 votes
83

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.