Artikel | Reviews

Die Sims 3: Lebensfreude


Die Sims 3: Lebensfreude erweitert das Leben der Sims um eine ganze Reihe wertvoller Lebenserfahrungen. Dabei stehen Sims jeden Alters neue Aktivitäten und Optionen zur Verfügung, aber auch neue Objekte und Gegenstände. In unserer Review erfahren Sie, welche Neuerungen Die Sims 3: Lebensfreude mit sich bringt.


Vergleicht man Die Sims 3: Lebensfreude mit den vorherigen Erweiterungen, dann wird man schnell feststellen, dass es dem Addon an Innovationen fehlt. Das neue Pack ist daher nicht wirklich eine Erweiterung, sondern vielmehr eine Verbesserung für das Hauptspiel. Nehmen wir beispielsweise die Kindheit unter die Lupe, die bisher nun wirklich nicht das Gelbe vom Ei war. Dank dem neuen Erweiterungspack können Babys nun mit dem Kinderwagen rumkutschiert werden, Kinder mit Freunden im Baumhaus spielen und auch die Spielmöglichkeiten lassen kaum Wünsche offen. Nur Interaktionen zwischen Kindern scheinen immer noch immer nicht zu funktionieren.



Später folgen Teenager-Partys, der Schulabschluss und natürlich auch unterhaltsame Streiche wie Wasserbomben an die Wand schmeißen oder die Dusche der Eltern manipulieren. Doch das Teenagerleben ist dank der zahlreichen Internate mit verschiedenen Interessensgebieten nicht immer rosig. Glücklicherweise gibt es Schulausflüge und verschiedene außerschulische Aktivitäten wie dem Sportverein oder die Theatergruppe. Sogar das Fahren mit dem Auto kann mithilfe der Eltern erlernt werden.

Ansonsten gibt es viele neue Kleidungsstücke, neue Frisuren, eine neue Eigenschaften und ein neuer Beruf. Hinzu kommt die neue Behaarung der Sims, die einem aber nicht wirklich vom Hocker haut. Es gibt aber auch noch zahlreiche neue Objekte wie Baumhaus, Hochbett, Spielplatz und Kinderwagen. Eine weitere Neuerung ist der Imaginäre Freund und das Erinnerungs-System. Letzteres ermöglicht es den Sims in Erinnerung zu schwelgen.

Pros

  • Fahrschule und Dates für Teenager
  • Midlife-Crysis und Hochzeit
  • Erinnerungsfunktion
  • wenig Fehler im Spiel

Cons

  • Spiel wirkt mittlerweile unübersichtlich
  • wenig neue Kleidungsstücke
  • wenig Innovationen

Die Sims 3: Lebensfreude

Grafik 78%
Sound 82%
Steuerung 85%
Atmosphäre 87%
Motivation 89%
Multiplayer 0%
Fazit

Die Sims 3: Lebensfreude bietet viele interessante Neuerungen und lässt somit auch kaum Wünsche offen. Mir leuchtet nur nicht ein, weshalb Kinder immer noch nicht miteinander interagieren können. Ansonsten eine gelungene Erweiterung, die das Leben der Sims um einiges schöner macht.

Gesamtwertung 85%
Readers Rating
378 votes
77

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.