Artikel | Reviews

Battlefield: Bad Company 2


Die Battlefield-Reihe bekommt endlich Zuwachs, denn Electronic Arts und Entwickler DICE haben den langerwarteten Taktik-Shooter Battlefield: Bad Company 2 endlich veröffentlicht. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger ist Teil 2 nicht nur als Konsolenfassung erhältlich, sondern auch für den PC. Der neuste Teil der überaus erfolgreichen Battlefield-Reihe verspricht dank überarbeiteter Version der Frostbite-Engine komplett zerstörbare Gebäude und Landschaften, eine Vielzahl an freischaltbaren Waffen und spektakuläre Kampfgefechte auf einem riesigen Schlachtfeld. Was der Titel sonst noch zu bieten hat, erfahren Sie in unserer Review.


Der Auftrag
Battlefield: Bad Company 2 ist ein weiterer Teil der Battlefield-Reihe, der von einer Truppe namens „B. Company“ erzählt, die eine Massenvernichtungswaffe im Auslandseinsatz finden soll. Anfangs verschläft es die B-Company ins Kaff Abkhazi irgendwo an der Grenze von Alaska. Hier beginnt auch die Geschichte von Sgt. Redford, Haggard, Sweetwater und Marlowe, in dessen Rolle Sie später schlüpfen. Nach einigen Videosequenzen geht es dann auch schon los. In der ersten Mission dreht sich alles um eine wichtige Fracht, der anfangs keine Beachtung geschenkt wird. Nach einer Verfolgungsjagd und einer spektakulär in Szene gesetzten Zwischensequenz geht es weiter mit dem nächsten Einsatz. Hier müssen wir einen NSA Agenten aufspüren und Informationen zu einer Massenvernichtsungswaffe sammeln.
Langeweile kommt dabei aber nicht auf, denn fast alle Einsätze sind abwechslungsreich gestalten und spielen sich auf verschneiten Berggipfeln oder im tief gelegenen Dschungel ab. Leider ist die Anzahl an Karten sehr gering ausgefallen, aber immerhin sind diese groß genug zum Austoben. Zudem sorgt ein Rangsystem für reichlich Motivation, denn für herausragende Leistungen auf dem Schlachtfeld werden wir mit einer Vielzahl Orden, Abzeichen und Sternen, sowie 50 verschiedenen Rängen belohnt.

Battlefield: Bad Company 2

Grafik 90%
Sound 91%
Steuerung 88%
Atmosphäre 89%
Motivation 87%
Multiplayer 89%
Fazit

Battlefield: Bad Company 2 hat meine Erwartungen gänzlich erfüllt. Der Taktik-Shooter erzeugt eine unglaublich realistische Atmosphäre und überzeugt dank ausgezeichneter Soundkulisse und guter Grafik auf ganzer Linie. Einen Schwachpunkt gibt es dennoch, der Schwierigkeitsgrad. Geübte Shooter-Veteranen werden also nicht ganz auf Ihre Kosten kommen. Dennoch sollte man sich Battlefield: Bad Company 2 keinesfalls entgehen lassen.

Gesamtwertung 89%
Readers Rating
756 votes
81

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.